CASARTE La Palma

CASARTE La Palma

La Isla Bonita

"Die schöne Insel". So wird La Palma aus gutem Grund genannt.

Die Ursprünglichkeit ihrer Städte und Dörfer und die Vielfalt ihrer Natur machen die Schönheit La Palmas aus. Grandiose Vulkanberge, dschungelartige Wälder und gewaltige Schluchten hinterlassen unvergessliche Eindrücke.

"Isla Verde", die grüne Insel, wird sie auch genannt. Waldbedeckte Berge ragen aus dem Atlantik, Quellen sprudeln ergiebig. Dem Image des "ewigen Frühlings" wird sie mehr als gerecht. Nie ist es zu heiß oder zu kalt.

Klima

Auf La Palma ist das Klima ganzjährig ausgeglichen, extreme Temperaturschwankungen gibt es nicht.

In den "kälteren" Monaten (Dezember bis April) werden durchschnittlich tagsüber etwa 17 °C, nachts etwa 12 °C erreicht. Im August und September, den wärmsten Monaten, schwanken die Temperaturen durchschnittlich zwischen etwa 23 °C am Tag und etwa 17 °C in der Nacht.

Das "Geheimnis" des konstant milden Klimas heißt "Nordostpassat": vor die Nord- und Ostküste der Insel schlagen mit diesem kräftigen, aber gleichmäßig wehenden Wind hohe Wellen, gelegentlich regnet es dort. In der "Lee"-Lage, besonders also bei uns im Aridanetal, entsteht eine Art "Föhn-Effekt", hier ist es überwiegend warm und trocken.

Das aktuelle Wetter

Dieses Wetter-Widget wird von ➤ eltiempo.es zur Verfügung gestellt. Wenn deren Server nicht online ist, dann bleibt die Anzeige leer. Das kommt leider hin und wieder vor.